03.12.2019

Was bewegt Startups?

Diskutieren Sie mit uns die Zukunft der energieintensiven Industrie im Rhein-Kreis Neuss

Die Braunkohleverstromung geht zu Ende und leitet einen Strukturwandel in unser Region ein. Um den Strukturwandel und unseren Wirtschaftsstandort attraktiv zu gestalten, bedarf es innovativer Unternehmen im Themenfeld Energie. Diskutieren Sie mit uns darüber, wie wir solche Unternehmen in den Rhein-Kreis Neuss holen und nutzen Sie die Chance von vier Energie-Startups zu erfahren, was sie bewegt:

(1) ARCANUS: Lösungen für kritische Infrastrukturen, www.arcanus-projekt.de

(2) ETIBLOGG: Energy Trading via Blockchain-Technologie, www.etiblogg.com

(3) LOGARITHMO: KI-basierte Lösungen für die Energiewirtschaft, www.logarithmo.de

(4) SERHATEC: Alternative Stromerzeugung aus Abwärme, Gas oder Erdreich, www.serhatec.ch

 

 

Programm/Ablauf
  • 14:00 Uhr - Begrüßung 
    Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreis Neuss
    Erik Lierenfeld, Bürgermeister der Stadt Dormagen 
    Lars Friedrich, CHEMPARK-Leiter

  • 14:15 Uhr - Orientierung
    Dr. Ron Brinitzer, Geschäftsführer IHK Mittlerer Niederrhein

  • 14:20 Uhr - Panel: Standortwahl von Startups 
    Guido Doublet, Digital Community Manager Projekt ChemLab

  • 15:00 Uhr - Energie-Panel 
    Dr. Jens Hartmann, BearingPoint

  • 15:20 Uhr - Coworking-Pitch
    André Heryschek, Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen
    Madita Beeckmann, Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss

  • 15:40 Uhr - Abschluss
    Markus Quenter, Leiter Arbeitskreis Energie des MIT Rhein-Kreis Neuss

  • 16:00 Uhr - Get-together

  • 18:00 Uhr - Veranstaltungsende

    Startdatum

    03.12.2019 - 14:00

    Enddatum

    03.12.2019 - 18:00

    Organisator
    Mittelstands- und Wirtschaftsunion im Rhein-Kreis Neuss, Arbeitskreis Energie, Markus Quenter
    mquenter@outlook.com
    Max. Teilnehmer
    35
    Freie Plätze
    33
    Preis

    Kostenlos

    2 von 35
    Kostenlos

    Ein Förderprojekt von Digitale Wirtschaft NRW (DWNRW) - Eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

    Das ChemLab ist ein Gemeinschaftsprojekt von Rhein-Kreis Neuss, Stadt Dormagen und Currenta, Betreiber der Chemparks Leverkusen, Dormagen und Krefeld.

    © 2018 ChemLab Nordrhein-Westfalen | Design & Coding by kopfsturm®

    Unsere Website setzt Cookies ein, um das Website-Erlebnis für Euch zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmt Ihr der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies, sowie die Möglichkeiten die Nutzung zu deaktivieren, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum